Interactive worksheets assisting students’ functional thinking conceptions in lower secondary education

Autor/innen

  • Edith Lindenbauer

DOI:

https://doi.org/10.18716/ojs/md/2021.1162

Abstract

Für die vorliegende qualitative Studie wurden interaktive Arbeitsblätter entwickelt und im Rahmen einer Intervention zur Förderung funktionalen Denkens in einer 7. Klasse in Österreich eingesetzt. Diese Materialien basieren auf typischen Problemen zu funktionalem Denken und visualisieren den Darstellungswechsel zwischen situativer Darstellung und Funktionsgraph. Die Datenerhebung stützte sich auf diagnostische Tests und Interviews sowie Beobachtungsdaten. Die Forschungsinteressen umfassen insbesondere die intuitiven Vorstellungen der Lernenden sowie die Frage, ob und auf welche Weise dynamische Materialien diese Vorstellungen beeinflussen können. In diesem Beitrag wird ein Überblick über das Forschungsprojekt gegeben sowie einige Ergebnisse vorgestellt.

Downloads

Veröffentlicht

2021-01-01

Zitationsvorschlag

Lindenbauer, E. (2021). Interactive worksheets assisting students’ functional thinking conceptions in lower secondary education. Mathematica Didactica, 44(1). https://doi.org/10.18716/ojs/md/2021.1162

Ausgabe

Rubrik

Themenschwerpunkt 2021 'Funktionales Denken'