Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

k:ONturen – Nachwuchsforum

Bd. 1 Nr. 1 (2020): Wege zur digitalen Kompetenz im Spannungsfeld von Politik und Realität

Science Lab Rheinstation – Unterrichtskonzeption am außerschulischen Lernort

DOI
https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2020.1.7
Eingereicht
Januar 6, 2020
Veröffentlicht
Mai 15, 2020

Abstract

Strömung ist ein wichtiger Faktor in Fließgewässern, der nicht nur die Landschaft in und um Fließgewässer formt, sondern auch selbst stark von biologischen, physikalischen und chemischen Einflüssen verändert wird. Studierende erwerben am außerschulischen Lernort ‚Science Lab Rheinstation‘ vertiefendes Fachwissen zur Limnologie von Fließgewässern, welches sie didaktisch aufbereiten und sich anschließend mit Schüler*innen verschiedener Schulformen und Jahrgangsstufen in ihrer Rolle als zukünftige Lehrer*innen erproben können. In diesem Artikel werden eine entsprechende hochschuldidaktische Unterrichtskonzeption und das dazugehörige Modul vorgestellt.

 

Flow is an important factor in flowing waters, which not only shapes the landscape in and around flowing waters but is also itself modified by biological, physical and chemical influences. At the ’Science Lab Rhinestation’, an extracurricular learning environment, students acquire in-depth knowledge of the limnology of flowing waters, which they work up didactically and then try out in their role as future teachers with students from different types of schools and grades. A respective didactic teaching concept and the corresponding module for universities are presented in this article.