Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

k:ONzepte – Lehrer*innenbildung in der Forschung

Bd. 1 Nr. 1 (2020): Wege zur digitalen Kompetenz im Spannungsfeld von Politik und Realität

DigCompEduMINT: Digitale Kompetenz von MINT-Lehrkräften

DOI
https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2020.1.1
Eingereicht
Dezember 16, 2019
Veröffentlicht
Mai 15, 2020

Abstract

Der Europäische Referenzrahmen DigCompEdu beschreibt in 22 Kompetenzen die digitale Kompetenz von Lehrkräften aller Fächer. Im Rahmen einer halbstrukturierten schriftlichen Expertenbefragung mittels eines Online-Fragebogens wurden 24 Expert*innen dazu befragt, ob und inwiefern eine MINT-spezifische Anpassung der DigCompEdu-Kompetenzen notwendig sei. Die Ergebnisse wurden dazu verwendet, einen ersten Vorschlag für sieben MINT-spezifische Items des DigCompEdu-Selbsteinschätzungsinstruments zu entwickeln.

 

The European Framework DigCompEdu describes in 22 competences the digital competence of educators of all subjects. As part of a semi-structured written expert survey using an online questionnaire, 24 experts were asked whether and to what extent a STEM-specific adaptation of DigCompEdu competences might be necessary. The results were used to develop a first proposal for seven STEM-specific items of the DigCompEdu self-assessment tool.