Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

k:ONturen – Nachwuchsforum

Bd. 1 Nr. 1 (2020): Wege zur digitalen Kompetenz im Spannungsfeld von Politik und Realität

Das Thema Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht: Jugendliche zwischen Abwehrhaltung und Interesse?

  • Ruth Künzel
DOI
https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2020.1.6
Eingereicht
Dezember 9, 2019
Veröffentlicht
Mai 15, 2020

Abstract

Der Aufsatz untersucht, welche Vorstellungen und Erwartungen Schüler*innen zum Themenkomplex „Nationalsozialismus“ und Unterricht dazu im Fach Geschichte haben. Bisherige Forschungsbefunde sind ambivalent: Einige Studien deuten auf eher mangelndes Interesse, laut anderen werde das Thema als spannend empfunden. Die Ergebnisse einer Befragung von Neuntklässler*innen eines Kölner Gymnasiums geben exemplarisch Aufschluss über die Gründe für Interesse bzw. Abwehrhaltung.

 

This essay examines the ideas and expectations of students about the subject complex of "National Socialism" and its teaching as a subject of history education. Previous research findings are ambivalent: some studies point to a lack of interest, others say the topic is perceived as exciting. The results of a survey of ninth-graders of a Cologne grammar school provide exemplary data about the reasons for interest and defensive attitudes.