Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

Editorial

Nr. 4, 2/2021 (2021): Lehren und Lernen auf Distanz – Konsequenzen für die Lehrer*innenbildung

Editorial

  • Judith Hofmann+
  • Curie Lee
  • Verena Meis
  • Fabia Neuerburg
  • Andreas Rohde
  • Julia Sacher
  • Julia Suckut
  • Dorothea Wiktorin
DOI
https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2021.2.0
Eingereicht
Dezember 13, 2021
Veröffentlicht
2021-12-14 — aktualisiert am 2021-12-15
Versionen

Abstract

Die Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema "Lehren und Lernen auf Distanz - Konsequenzen für die Lehrer:innenbildung". Angesichts der immer noch anhaltenden pandemischen Entwicklungen und deren Folgen ist dieser erste Überblick über erfolgte Maßnahmen im Bereich Lehren und Lernen auf Distanz und deren Konsequenzen wichtiger denn je – können und müssen doch unmittelbare (hochschul-)didaktische Lehren daraus gezogen werden. Die Beiträge der Ausgabe reflektieren die Erfahrungen aus dem ersten Pandemie-Jahr in Form von Good-Practice-Beispielen, theoretischen Überlegungen und kritischen Auseinandersetzungen.