Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen Zur Fußzeile springen

k:ONzepte – Lehrer*innenbildung in der Forschung

Nr. 5, 1/2022 (2022): Inklusive Bildung kooperativ implementieren. Lokale, regionale, nationale und internationale Perspektiven

Kooperation Studierender sonder- und regelpädagogischer Lehramtsstudiengänge mit naturwissenschaftlichen Unterrichtsfächern

  • Mia Viermann
  • Xiaokang Sun+
  • Rebecca Henkel
  • Bettina Lindmeier
  • Christian Lindmeier
DOI
https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2022.0.3
Eingereicht
November 14, 2021
Veröffentlicht
2022-07-15

Abstract

Im Rahmen des BMBF-Projektes "GeLernt - Modellierung, Erfassung und Förderung professioneller Kompetenzen zur Gestaltung inklusiver Lerneinheiten in den naturwissenschaftlichen Fächern" wurden Studierenden sonder- und regelpädagogischer Lehramtsstudiengänge interdisziplinäre Kooperationserfahrungen in Unterrichtsseminaren ermöglicht. In dem Beitrag soll am Beispiel eines Studierendentandems die Kooperation im Seminarverlauf qualitativ untersucht und Einflussfaktoren auf diese diskutiert werden.

The project „GeLernt: Modelling, measuring and fostering of professional competencies of preservice teachers" implemented an interdisciplinary-cooperative seminar, which provides opportunities for multi-professional teamwork of students from Science Education and Special Needs Education. In this article, the cooperation of a student tandem is presented within a qualitative case study. Based on these, the influencing factors of cooperation are discussed.