TigerBooks, SuperBuch und Co. Qualitäten und literaturdidaktische Potentiale interaktiv aufbereiteter Bilderbücher in digitalen Medienangeboten

  • Stefan Emmersberger
Schlagworte: Bilderbuch, Digitalisierung, Literarisches Lernen, TigerBook, Superbuch

Abstract

Am Beispiel des abobasierten Online-Angebots TigerBooks lotet der Beitrag das spezifische literatur- und mediendidaktische Potential von multimodalem Erzählen in digitalen Medien aus. In digitaler Form erfährt multimodales Erzählen nachhaltige Erweiterungen und Veränderungen. So sprechen digitale Medienangebote nicht nur die visuelle und auditive Wahrnehmung an und kombinieren verschiedene semiotische Systeme, sondern sind häufig auch interaktiv angelegt.

Im Folgenden wird Interaktivität als das spezifische Merkmal von digitalen Medien identifiziert. Anschließend wird vor dem Hintergrund literarischen Lernens das Modell von Müller-Brauers et al. (2020) zur Analyse von Bilderbuch-Apps vorgestellt. Auf dieser theoretischen Grundlage zeigt der Beitrag an ausgewählten Beispielen, was TigerBooks und SuperBücher ausmacht und wie sie funktionieren. In einem nächsten Schritt werden dann die besonderen Qualitäten und literaturdidaktischen Potentiale herausgearbeitet, die dabei insbesondere für die Primarstufe bestehen. Abschließend werden adäquate Möglichkeiten der unterrichtsmethodischen Inszenierung diskutiert.

 

Abstract (english): The picture-book app TigerBooks: Didactic benefits of interactive picture books as presented in digital media

This paper takes a closer look at the picture book app TigerBooks as an example for multimodal storytelling in digital media. The objective is to identify its specific potential for literature and media learning. In general, digital media offer new possibilities for multimodal storytelling: They do not only enable users to work with various semiotic systems and to combine visual and audio codes but also to incite generate the experience of interactivity.

In the following, interactivity is identified as the outstanding characteristic of digital media. On this basis, the model according to Müller-Brauers et al. (2020) is described in detail to analyze the quality of the app TigerBooks and to discuss its use for teaching literature and media – with a special focus on primary school.

Veröffentlicht
2020-09-14