Mit Wirklichkeit umgehen lernen. Wie Primarstufenschüler*innen Fiktion wahrnehmen

Autor/innen

  • Lisa König

DOI:

https://doi.org/10.18716/ojs/midu/2021.2.6

Schlagworte:

Fiktionsverstehen, Fiktionswahrnehmung, Literarische Kompetenzen, Empirische Bildungsforschung, Primarstufe

Abstract

Wie nehmen Kinder literarische Wirklichkeiten wahr? Woran erkennen sie zentrale Gestaltungsmechanismen des Literarischen und wie unterscheiden sie Fiktion von Realität? Auch wenn bereits junge Schülerinnen und Schüler von Phänomenen der Fiktion umgeben sind, stellen Untersuchungen zu ihrem konkreten Wahrnehmungs- und Konstruktionsprozess noch eine Seltenheit dar. Im Rahmen dieses Beitrags wird daher die Bedeutsamkeit der Fiktionswahrnehmung im kindlichen literarischen Verstehensprozess herausgearbeitet sowie der Umgang mit fiktionalen Strukturen anhand der Ergebnisse des empirischen Forschungsprojekts Fiktionswahrnehmung als Grundlage literarischen Verstehens (vgl. König 2020) dargestellt. Hierzu wird zum einen ein Modell kindlichen Fiktionsverstehens vorgestellt, anhand dessen sich die Auseinandersetzung mit Fiktivität und Fiktionalität beschreiben und im literarischen Verstehensprozess verorten lässt; zum anderen werden konkrete Wahrnehmungsprozesse von Primarstufenschülerinnen und -schülern hinsichtlich ihrer Wahrnehmungsstrukturen analysiert.

 

Abstract (english): Learning to deal with reality. How primary-school students perceive fiction

How do children perceive literary realities? How do they recognize the central mechanisms of literature and how do they distinguish between fiction and reality? Even though young students are already surrounded by phenomena of fiction, empirical studies about their perception and construction processes are still a rarity. The focus of this contribution is on perceiving fiction and handling fictional structures, on the basis of the results of the empirical research project Fictional Perception as a Basis for Literary Understanding (König 2020). On the one hand, a model of children‘s understanding of fiction is presented, so that the examination of fiction and fictionality can be described as part of the literary process of understanding; on the other hand, particular perceptual processes by primary-school pupils are analyzed with regard to their perceptual structures. 

Downloads

Veröffentlicht

2021-12-08

Zitationsvorschlag

König, L. (2021). Mit Wirklichkeit umgehen lernen. Wie Primarstufenschüler*innen Fiktion wahrnehmen. MiDU - Medien Im Deutschunterricht, 3(2), 1–20. https://doi.org/10.18716/ojs/midu/2021.2.6