Eigene Welten. Wirklichkeitskonstruktion in populären Kommunikations- und Unterhaltungsformen nachhaltig im Unterricht wahrnehmen, analysieren und kreieren

Autor/innen

  • Bernhard Franke

DOI:

https://doi.org/10.18716/ojs/midu/2021.2.9

Schlagworte:

Fortnite, Instagram, Projektlernen, Wirklichkeitskonstruktion, Immersion

Abstract

Wie frühere medientechnische Entwicklungen provoziert auch die Digitalisierung eine Auseinandersetzung mit der Konstruktion von Wirklichkeit. Die fachdidaktische Forschung sieht besondere Bedeutung in der Beschäftigung mit virtuellen Welten sowie Grenzgängern zwischen fiktionalem und faktualem Erzählen. Aktuelle Beispiele für beide Punkte liefern zwei der beliebtesten Kommunikations- und Unterhaltungsmittel Jugendlicher, Fortnite und Instagram. Die Analyse zeigt Gemeinsamkeiten, wie diese jeweils Wirklichkeit bzw. Virtualität konstruieren.

Um Wirklichkeitskonstruktion nachhaltig in den Deutschunterricht integrieren zu können, müssen jedoch neben analytischen auch didaktische Fragen beantwortet werden. Das Seminar Social Media im Deutschunterricht zeigt, wie durch projektbasiertes Lernen erst in der Fachdidaktik eine praxisnahe und akademisch fundierte Auseinandersetzung mit der Konstruktion von Wirklichkeit stattfindet, um Schüler*Innen in Projekten anschließend durch ästhetisch-schöpferische Erfahrungen und einen reflektierten Umgang mit Medienangeboten den notwendigen Raum zur gemeinsamen Konstruktion, Wahrnehmung und Diskussion von Wirklichkeit zu geben.

 

Abstract (english): Creating worlds. On the construction of reality in popular forms of communication and entertainment and sustainably perceiving, analysing, and creating such worlds at school

Like earlier developments in media technology, digitization, too, provokes an examination of its construction of reality. Didactic research attaches particular significance to dealing with virtual worlds, on the one hand, and border crossers between fictional and factual narration, on the other. Current examples of both points are provided by two of the most popular means of communication and entertainment for young people: Fortnite and Instagram. The analysis shows commonalities in how they each construct reality or virtuality.

Effectively integrating the concept of reality construction into German lessons, however, requires answers to a lot of analytic and didactic questions. The seminar Social Media in German Lessons shows how project-based learning can be used in didactic research to deal with the construction of reality in a practical and academically informed manner. This will hence provide students at school with the necessary space to construct, perceive, and discuss reality in cooperative projects that aim at aesthetic-creative experiences as well as a reflective use of media.

Downloads

Veröffentlicht

2021-12-08

Zitationsvorschlag

Franke, B. (2021). Eigene Welten. Wirklichkeitskonstruktion in populären Kommunikations- und Unterhaltungsformen nachhaltig im Unterricht wahrnehmen, analysieren und kreieren. MiDU - Medien Im Deutschunterricht, 3(2), 1–14. https://doi.org/10.18716/ojs/midu/2021.2.9